Bernhard » Drachen » Feuersalamander »   Impressum
Bilder und so
Hochzeitsdrachen
Herzklopfen
Doppeldecker
A400M Erstflug
Webseiten
Hubschrauber Bilder
Harrys CH-53
Stabio 2005
Drachen
Double Parasled
Indische Fahne
Sauls Drachen
Bow Kite
Pterosaurier
Superfliege
15m Octopus
Windbogen
Feuersalamander
Bauplan: Starflake
Bauplan: Seabird
Bauplan: Seven-Sisters

Sprache/Language

07. Juni 1996

Mein Feuersalamander Drachen

1994 haben wir mit der gesamten Familie und unseren Bekannten, den Eings, Urlaub auf Fanø gemacht. Anlass des Urlaubs war das Internationale Kitefestival. Ich kannte den Ablauf ja schon aus dem vorangegangen Jahr. Das Festival geht immer vier Tage, wobei Donnerstag und Sonntag in der Regel An- und Abreisetag sind. Freitag und Samstag sind dann die "Hauptkampftage" - wer an diesen Tagen zu spät an den Strand kam (nach neun Uhr), der bekam zumindest in diesen Jahren nur noch einen Stellplatz für sein Auto und damit seine Drachen entweder im seichten Wasser oder aber weit südlich von Rindby Bad.

Für einige Jahre war es auch üblich, dass Peter Lynn aus Neuseeland zu diesem Drachenfest kam und seine neuesten Kreationen vorgestellt hat. So war es auch 1994. Als wir am Freitagmorgen an den Strand kamen, flog direkt neben der Einfahrt auf den Strand ein riesiger Gecko. Neben diesem Gecko sah selbst meine Superfliege noch klein aus.

Als Robert und ich dann etwas besser im Drachenbau waren und ich meine ersten Erfahrungen mit dem Krakendrachen gemacht hatte, haben wir entschieden, uns an den Nachbau des Gecko zu machen - wenn natürlich auch einiges kleiner. Wenn ich mich richtig erinnere, dann ist der Originalgecko bis zu 20m lang, unsere Geckos sollten demgegenüber verhältnismäßig klein, mit 8m aber dennoch recht ansprechend werden. Da wir keinen Peter Lynn Drachen zum Abkupfern hatten und stattdessen etwas eigene Kreativität in die Konstruktion stecken wollten, haben wir uns anhand von verschiedenen Fotos dann erste Skizzen gemacht. Dann wurde zusammen überlegt und entschieden, wie man das Innenleben des Gecko gestalten muss, um einerseits die Form des Körper in aufgeblasenem Zustand zu erreichen. Auf der anderen Seite sollte der Drachen auch noch nähbar sein. Dann muss man sich überlegen, an welchen Stellen die Luft in den Drachen einströmen soll und wie man ggfs. die Luft durch Ventile am Ausströmen hindern könnte.

Robert war dann, wie in einigen Fällen mal wieder schneller, während ich noch am Design grübelte. Knapp ein Jahr später konnten wir Roberts Gecko zum ersten Mal fliegen lassen. Über Roberts Farbwahl muss man nicht viele Worte verlieren - wer ihn kennt, der weiß, dass Drachenläden ganz offensichtlich grundsätzlich nur schwarzes und pinkfarbenes Tuch zum Verkauf anbieten...

Beim Design meines Geckos habe ich mich an die Salamander-Cartoons aus frühester Kindheit erinnert. Diese kurzen Geschichten in Reimform, die ein bekannter deutscher Schuhhersteller entwickelte und vertrieb, haben wir als Kinder jahrelang gelesen und auch meine Kinder haben diese bei den Großeltern gerne angeschaut. Ich wollte also unbedingt einen schwarz-gelben Feuersalamander bauen. Nachdem Robert erste Schablonen geliefert hatte, machte ich mich dann an die Arbeit. Da die Beurteilung eines solchen Designs in der engen Wohnung recht schwierig ist, habe ich auch die Straße vor unserem Haus dazu verwendet.

Etwa ein Jahr nach Roberts Gecko war dann schließlich auch mein Feuersalamander fertig. Ich habe leider nie die Zeit gefunden, den Gecko so zu trimmen, dass er genauso sauber und stabil wie Roberts Gecko fliegt, aber dafür konnte ich komplett auf eine mancherorts beliebte Neonfarbe verzichten und das grafische Design ist mit Sicherheit einzigartig.

Aktuell...
06.02.16 12:04
Drachen und Navigation

Der Double Parasled ist ein unkomplizierter Zugdrachen (Lifter). Vor vielen Jahren hatte ich einen...

mehr...
29.11.15 11:48
Business trip to India

Seit einiger Zeit arbeite ich in einem neuen Softwareentwicklungsprojekt. Die Software wird bei...

mehr...
28.02.14 17:11
Sauls Drachen

Der Sauls Naval Barrage Kite ist ein großer Kastendrachen, der durch seinen Einsatz im zweiten...

mehr...
26.08.11 11:32
Eine Krake kommt selten allein

Die Krake des Inhabers des Augsburger Drachengeschäfts Chill Out hat mir so gut gefallen, dass ich...

mehr...
Alle News...